Wieviel Geld eine Scheidung tatsächlich kostet

Wenn Sie sich entschlossen haben mit Ihrem Ehegatten oder Ihrer Ehefrau eine Scheidung durchführen zu wollen dann haben Sie, selbst im Einvernehmen, einige Kosten zu erwarten. Diese gehören zum üblichen Ablauf einer Scheidung. Mehrere Faktoren spielen dabei eine grundlegende Rolle und bestimmen die Summe der Scheidungskosten.

scheidenDie Scheidungskosten richten sich nach Streitwert, Gerichtskosten und Anwaltskosten. Diese 3 Faktoren bestimmen die Höhe der anfallenden Scheidungskosten. Der Streitwert lässt sich bereits vor dem Beginn des Scheidungsverfahrens berechnen sodass Sie auch hier schon kalkulieren und planen können. Um den Streitwert zu ermitteln müssen Sie das Nettoeinkommen der beiden (Noch-)Eheleuten addieren. Die Summe multiplizieren Sie mit 3 und haben den Streitwert bei einer Familie ohne Kinder. Wenn Sie unterhaltspflichtige Kinder haben werden von dem Streitwert pro Kind 255 Euro abgezogen. Sollte Ihre Ehe allerdings einvernehmlich geschieden werden und es sind keine strittigen Angelegenheiten zu klären dann erklären sich einige Gerichte dazu bereit den Streitwert um bis zu 30% zu senken und die anfallenden Kosten für die beiden Parteien somit zu mindern. Das liegt an dem niedrigen Zeitaufwand des Gerichts, der für die Scheidung dieser Ehe anfällt. Um dies zu erreichen müssen Angelegenheiten bezüglich Unterhalt, Sorgerecht oder die Aufteilung von Gegenständen allerdings ohne Zweifel geklärt sein.

 

Der Streitwert stellt auch die Basis dafür dar wie hoch die restlichen Kosten für die Eheleute werden. Der Streitwert ist in verschiedenen Stufen, die sich nach Geldbeträgen richten, eingeteilt in denen die Kosten für das Gericht und den Anwalt festgelegt sind. Die Gesamt kosten sind daher einfach aus einer Auflistung oder Tabelle abzulesen. Die Scheidungskosten lassen sich demnach sehr genau berechnen und Sie haben die Möglichkeit diese frühzeitig einkalkulieren zu können. Wenn Sie bereits vor der Einreichung der Scheidung alle Angelegenheiten mit Ihrem Ehepartner klären haben Sie die Möglichkeit die Scheidungskosten deutlich zu senken.